0%

Qualität und Qualitätssicherung

In unserem täglichen Leben erhalten wir ständig Rückmeldungen und können uns daher selbst verbessern. Das Gleiche gilt für E-Learning, und wir werden dies unter dem Begriff „Qualität“ betrachten.

Qualität umfasst in diesem Fall alle Kriterien und Eigenschaften, die dazu beitragen können, bestimmte vorgegebene Anforderungen zu erfüllen, d.h.: Sie können die Teilnehmer Ihres Kurses die Inhalte Ihrer Lerneinheit bewerten lassen, um sie zu verbessern. Sie können die Lerneinheit zum Beispiel nach folgenden Kriterien bewerten…

  • Eignung: „Ist dieses Thema für diese/jene Zielgruppe geeignet?“
  • Anforderungen: „Habe ich mit dieser Lerneinheit das gelernt, was sie verspricht?“

Je besser Ihre Lerneinheit ist, desto mehr Menschen werden sie lesen wollen und desto mehr Menschen können Sie erreichen.

Solche Qualitätskontrollen sollten regelmäßig durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Inhalte Ihrer Lernmodule auf dem neuesten Stand sind und bestmöglich präsentiert werden.

Kursplan 

Kurs: Modul 2 Lerneinheit 3 – Inhalte präsentieren: Urheberrecht, OER und Barrierefreiheit

Kursleitung

Keine Kursleitung zugewiesen.

Fortschritt

0%