0%

Fehler löschen

Klicken Sie nun auf „Edit“ im Register des Bearbeitungsmenüs. Es gibt nun mehrere Bearbeitungsoptionen wie „Select“ (dt. Auswählen), „Delete“ (dt. Löschen), „Split“ (dt. Aufteilen) und „Join“ (dt. Verbinden).

Unter der dargestellten Audiodatei gibt es Optionen wie den roten Aufnahmebutton, einen Playbutton, den Pausenknopt und einen zum vorwärtsspulen und einen zum rückwärtsspulen. Klicken Sie doch den Playbutton um sich noch einmal die Datei anzuhören, bevor Sie sie zuschneiden.

Die Hauptfunktion, die Sie brauchen werden ist es unnötige oder falsche Stellen rauszulöschen. Vielleicht haben Sie sich versprochen, eine lange Denkpause eingelegt, etc. Dies können Sie alles löschen.

Wie löscht man nun diese überflüssigen Teile? Hören Sie sich zunächst die Audiodatei an und merken Sie sich wo Sie einen Sprechfehler machen anhand der roten, vertikalen Linie, die Ihnen zeigt, wo Sie sind. Tippen Sie auf den Punkt der Audiowelle, an dem der Fehler beginnt und die vertikale Linie hält dort.

Jetzt können Sie den Fehler markieren. Tippen Sie den Anfang des Sprachfehlers an und ziehen Sie das nun angezeigte, blaue Feld bis zum Ende des Fehlers.

Sie können jetzt auch überprüfen ob sie den ganzen Bereich des Fehlers markiert haben. Klicken Sie hierfür auf den Playbutton. Sie können sich jetzt lediglich den Fehler anhören. Sie können die markierte Stelle durch das Ziehen an der Linie vergrößern/verkleinern. Sind sie zufrieden mit der Linie klicken Sie auf „delete“ und der Bereich wird herausgeschnitten. Sie können diesen Vorgang wiederholen, bis Sie mit der Aufnahme zufrieden sind.

Kursplan 

Kurs: Exkurs Audio

Kursleitung

Keine Kursleitung zugewiesen.

Fortschritt

0%