0%

Digitale Barrierefreiheit

Vielleicht ist Ihnen der Begriff Barrierefreiheit bekannt. Er wird seit Jahren immer wichtiger und zentraler in unserer Gesellschaft…aber auch auch beim Online-Lernen. Aber was bedeutet er genau?


Ein barrierefreier Dienst – sei es ein Gebäude, ein technisches Gerät oder sogar ein Online-Kurs – ist ein Dienst, der von allen Menschen genutzt werden kann, unabhängig davon, ob sie gesund sind oder Hör-, Seh-, Lern- oder Mobilitätsbehinderungen haben.


In diesem Kapitel werden wir einen kurzen Blick darauf werfen, was Barrierefreiheit für die Erstellung von Online-Lernmaterialien bedeutet.

Damit ein digitales Lernangebot für alle Menschen, unabhängig von Alter, Fähigkeiten oder Situation, nutzbar ist, muss es barrierefrei umgesetzt werden. Dann können alle Lernenden, einschließlich blinder, seh- oder hörbehinderter Menschen oder Nutzer mit motorischen oder kognitiven Behinderungen, an dem Lernangebot teilnehmen.

Kursplan 

Kurs: Modul 2 Lerneinheit 3 – Inhalte präsentieren: Urheberrecht, OER und Barrierefreiheit

Kursleitung

Keine Kursleitung zugewiesen.

Fortschritt

0%