0%

Das Urheberrecht

Der Duden definiert das „Urheberrecht“ als das Recht über die eigenen schöpferischen Leistungen, Kunstwerke o.Ä. alleine verfügen zu können und über die Gesamtheit der Gesetze, die das Urheberrecht betreffen. Nur der Besitzer/Ersteller des Materials hat das Recht inne, das Produkt (Musik, Bilder, Videos, etc.) zu teilen, zu kopieren und zu reproduzieren. 

Diese Besitzrechte gelten meist für eine bestimmte Zeit und danach, falls das Urheberecht nicht verlängert wird, kann jeder das Produkt nutzen. Die zeitliche Begrenzung ist in jedem Land unterschiedlich lang (meistens sind es 50 Jahre oder bis zum Tod des Autors). Zusätzlich sind die Gesetze, die Urheberrecht im Allgemeinen betreffen, in jedem Land unterschiedlich.

Sollten Sie dieses Gesetz ignorieren, kann diese „Urheberrechtsverletzung“ in Geldstrafen bis hin zu Gefängnisstrafen enden.

Urheberrecht ist definitiv kein einfaches Thema, weshalb es unbedingt notwendig ist, dass Sie sich selbst darüber informieren, was Sie tun dürfen und was nicht. Wir unterstützen Sie gerne darin! Schauen Sie sich deshalb die folgenden Seiten genau an.

Kursplan 

Kurs: Inhalte präsentieren

Kursleitung

Fortschritt

0%